• Blick auf Hinterhermsdorf
  • Heimatmuseum im Umgebindehaus
  • Weifbergturm in der Hinteren Sächsischen Schweiz
  • Kahnfahrt Obere Schleuse Hinterhermsdorf
 

Einblicke ins Vereinsgeschehen

Letzte Vereinsaktivitäten

Mai 2019 - Buchlesung Thea Lehmann am 11.05.2019

Für eine Buchlesung konnten wir die Schriftstellerin Thea Lehmann gewinnen. Sie schrieb die
Sächsischen Schweiz Krimis, wie „Tod im Kirnitzschtal", „Tatort Kuhstall", „Dunkle Tage" und „Mordkunst Elbtal". Ca. 40 Gäste konnten wir in der Nationalparkscheune am Beize Haus begrüßen. Bevor es los ging, stärkten wir uns bei Bratwurst und Getränken. Wie entsteht ein Krimi? Woher kommen die Vorlagen? All solche Fragen wurden beantwortet. Interessant lauschten wir den Darstellungen und natürlich der Buchlesung aus dem „Tatort Kuhstall" zu. Auch wenn das Wetter nicht ganz so mitspielte (leichter Regen) und es in der Scheune nicht all zu warm war, war es doch ein schöner Abend. Zum Schluss sei noch gesagt, der nächste Krimi kommt, vielleicht im Herbst. Lassen wir uns überraschen. Ein großer Dank nochmal an Frau Thea Lehmann.

 

April 2019 - Osterbrunnen in Hinterhermsdorf

10./11.04.19 Gestaltung des Osterbrunnens, ab 9.00 Uhr in der Turnhalle Hinterhermsdorf

20./21.04.19 14. - 16.00 Uhr Osterkaffee am Osterbrunnen

Osterbrunnen 2018

 

08.12.18 - Weihnachtsvorbereitung

Am 08.12.18 trafen wir uns wieder mit den Kindern und Eltern aus unserem Ort zur Märchen- und Bastelstunde. Diesmal hießen unsere  Märchenerzählerinnen Frau Stender und Lilly. Wir saßen gemütlich vor dem Kamin im Ferienhaus „Winterbergblick“ der Fam. Richter. Nach einigen Erzählungen wurde dann auch wieder gebastelt. Dieses Jahr waren es Engel und ein Kekshaus konnte nach Belieben verziert werden. Man glaubt gar nicht, wieviel Ideen die Kinder hatten.
Auch hier möchten wir allen, die uns geholfen haben, wieder danken.

 

01.12.2018 - Auf Weihnachten eingestimmt

Nach intensiver Vorbereitung wurde am 01.12.2018 pünktlich zum nunmehr achten Mal die Weihnachtspyramide in Hinterhermsdorf angeschoben und somit die Weihnachtszeit eingeläutet.
Am Vormittag entstand durch viele fleißige Hände unser kleiner Weihnachtsmarkt auf dem Dorfplatz. Der Baum, aus dem Garten der Fam. Wittig,  hatte seine Lichter sowie auch die Grippe war wieder an ihrem Platz, das Festzelt stand und die Tische waren wieder mit Liebe geschmückt worden. Nun konnte es  losgehen. Die Kinder des Kindergartens stimmten ihre Lieder an. Auch Conrad und Hannah zeigten uns ihr Können auf den Blasinstrumenten. Nun endlich war es so weit, der Weihnachtsmann mit seinen Engeln kam. Bei Stollen, Kuchen, Glühwein, Bratwurt, Fischsemmeln und weihnachtlicher Unterhaltung durch die Sebnitzer Blasmusikanten wurde es nun so richtig gemütlich. Gegen 17.00 Uhr wurde ein zur Tradition gewordenes Märchen durch den Karnevalvereins Hinterhermsdorf aufgeführt. Alle waren wieder begeistert.
Wir möchten hiermit noch einmal den fleißigen Erbauern der Pyramide und für deren neuen  Ideen, den Mitgliedern des Heimatvereines, des Schützenverein, des Karnevalvereines, dem  Kindergarten und allen anderen fleißigen Helfern für das Gelingen danken und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

 

21.10.2018 - Ausfahrt zur KRABAT-Mühle

Am 21.10.2018 fand unsere diesjährige Vereinsausfahrt nach Schwarzkollm/Lausitz in die bekannte KRABART-Mühle statt. Viele kannten die Sage um die Schwarze Mühle nur aus dem 1975 veröffentlichten DEFA Film.
Pünktlich ging es 9.00 Uhr mit einem BUS des Reiseverkehrs Puttrich los. In Schwarzkollm angekommen, erhielten wir einen ausführlichen Rundgang durch das Mühlengelände. Achim, vom Krabatmühle-Schwarzkollm  e. V. erzählte uns auch über die Entstehung des Vereins, der sich 2005 gegründet hatte. Nur durch viel Arbeit, Fleiß und Ideen konnte dies geschaffen werden. Nach der Führung stärkten wir uns mit einer zünftigen Schlachtschüssel, typisch für die  Jahreszeit. Später konnte sich jeder noch einmal das Gelände sowie den Gruselpfad ansehen. Nach einem gemütlichen Kaffee und selbstgebackenem Kuchen ging es wieder nach Hause. Da das Wetter in jeder Hinsicht mitspielte, war es ein schöner Sonntag. Ein Dank gilt auch unserem Busfahrer Hans-Jörg, der uns sicher hin und zurück gebracht hat.

Der Vorstand
Heimatverein Hinterhermsdorf

 

08.09.2018 - 17. Weifbergturmfest Hinterhermsdorf

Nach rund zweimonatiger Sanierung wurde am 08.09.2018 der Weifbergturm in Hinterhermsdorf festlich wieder eröffnet.  Pünktlich um 14.00 Uhr erklangen die ersten Töne der Sachsenländer Blasmusikanten. Wie immer mit einer gemischten Auswahl an Musikstücken. Auch die kulinarische  Seite war wieder perfekt vorbereitet. Auf dem Festplatz unterhalb des Turmes gab es zahlreiche Angebote, die durch die Mitglieder des Heimatvereins sowie des Schützenvereins Hinterhermsdorfs zubereitet und verkauft wurden. Ein Dank geht an die Fleischerei Saupsdorf, den fleißigen Bäckerfrauen, dem Fischsemmellieferanten aus Ehrenberg und unsern Jägern, die das Wild für den Gulasch geliefert haben sowie der Buchenparkhalle für die Zubereitung.  Damit das Turmfest steigen konnte, waren natürlich die Mitarbeiter der Firma Klemm und Reitplatzbau  Linke mit verantwortlich. Wären Sie nicht zum Termin fertig gewesen? Aber es hat geklappt.  Pünktlich  wurde das Band zur Erstbesteigung durchschnitten. Jeder der nun den Turm bestieg, konnte sich in ein Gipfelbuch eintragen. Der Heimatverein, als Organisator des Weifbergturmfestes, möchte sich auch bei der Stadt Sebnitz für die Unterstützung zum Gelingen des Festes recht herzlich bedanken. Ein großes Dankeschön auch an die Shuttlefahrer, die unsere älteren Gäste zum Turm gebracht haben. Sicher haben wir nicht alle nennen können, die bei der Vorbereitung mitgeholfen haben. Habt Nachsicht. Wir freuen uns aber schon jetzt auf das 18. Weifbergturmfest 2019.
Bei schönem Wetter treffen wir uns am 07.09.2019 wieder auf dem höchsten Punkt von Hinterhermsdorf.

Vorstand Heimatverein Hinterhermsdorf

 

 

Heimatverein Hinterhermsdorf e. V.Zähler

powered by webEdition CMS